Kostenlose Lieferung am nächsten Werktag
Geprüfte Qualität und Frische
 
Tag des Origami
Gepostet am 11.11.2017

Tag des Origami

Der 11. November steht ganz im Zeichen der Kunst des Papierfaltens. Der Tag des Origami hat seinen Ursprung in Japan und bildet den Höhepunkt der Welttage, die vom 24. Oktober bis zum 11. November gehen.


INTERESSANT: Der Name Origami (折り紙) leitet sich vom japanischen oru (dt. falten) + kami (dt. Papier) ab. Beim Origami handelt es sich allerdings nicht um eine japanische Erfindung. Die eigentlichen Wurzeln liegen in China, Deutschland, Spanien und Italien.

 

Der Kranich

Eine der bekanntesten Origami-Figuren ist der Kranich, der auch als internationales Friedensymbol bekannt ist.

Man nehme zwei geschickte Hände, reichere sie mit ein wenig Übung an und lasse so aus einem einfachen Blatt Papier etwas wunderschönes kunstvoll Gefaltetes entstehen. Klingt simpel und bringt doch so manchen zur Verzweiflung. Vor Ihrem geistigen Auge sehen Sie schon den grazilen Kranich, doch das Original gleicht eher einer zerknitterten Papierkugel. Aber der Fantasie sind beim Origami ja keine Grenzen gesetzt, also schwenken Sie einfach um und interpretieren Sie Ihr Kunstwerk als grandiose Weltkugel.

Damit es euch nicht auch so geht, haben wir ein paar kleine Origami-Obst-Faltanleitungen gefunden. Also wenn Sie Lust haben, einfach mal ausprobieren und vielleicht im Kaufmannsladen Weihnachten mit an die Kiddis verschenken.