Kostenlose Lieferung am nächsten Werktag
Geprüfte Qualität und Frische
 
Tag des Regenwurms
Gepostet am 15.02.2018

Tag des Regenwurms

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der kleinen Gartenbewohner, denn heute feiert man weltweit den Tag des Regenwurms.


Zuerst stellen Sie sich sicher die Frage: Was hat der Regenwurm mit Hansen Obst zu tun? Die Antwort liegt klar auf der Hand:

  • Wir verkaufen Obst und Gemüse in unseren Geschenkboxen.
  • Die Früchte wachsen an Bäumen, Sträuchern und in der Erde.
  • Die Bäume und Sträucher wachsen wiederum in der Erde.
  • In der Erde „wohnt“ der Regenwurm.


Und schon haben wir die direkte Verbindung zum Regenwurm. Denn der Regenwurm macht die Erde fruchtbar und so gedeihen die Pflanzen einfach besser. Wie macht er das eigentlich? Der Regenwurm verdaut Blätter, Pflanzenrückstände sowie Mikroorganismen und produziert so kostbaren Dünger. Der Dauerhumus ist ideal für das Pflanzenwachstum, da er sehr nährstoffreich ist. Nebenbei lockert der Regenwurm durch seine Grabtätigkeit den Boden auf. Ein Regenwurm gräbt und frisst fast ununterbrochen, pro Tag ungefähr die Hälfte seines Eigengewichts.

FAKT IST: Nur mit Hilfe des Regenwurms können gesunde Pflanzen wachsen und so eine reiche Ernte bescheren. Die Regenwürmer sorgen schließlich für erstklassigen, nährstoffreichen Humus und für ein fruchtbares Durcheinander im Boden. So blüht und sprießt es in jedem Garten und viele Früchte können geerntet werden.

 

Der Regenwurm in Fakten und Zahlen

  • gegliederte Würmer aus der Ordnung der Wenigborster
  • sie sind blind, taub, stumm und können nur kriechen
  • weltweit gibt es circa 3.000 Regenwurmarten (in Deutschland etwa 39)

Wollen Sie mehr über den Regenwurm wissen? Dann lesen Sie hier weiter…

ÜBRIGENS: Der Tag des Regenwurms wird bereits seit 2005 gefeiert und wurde von einer engagierten Umweltorganisation ins Leben gerufen.