Kostenlose Lieferung am nächsten Werktag
Geprüfte Qualität und Frische
 
Gute Vorsätze für das Neue Jahr
Gepostet am 05.01.2018

Gute Vorsätze für das Neue Jahr

Alle Jahre wieder werden gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst, die dann hoffentlich nicht auf der Strecke bleiben. Zwischen Weihnachten und Neujahr lässt man das alte Jahr Revue passieren und übt sich in guten Vorsätzen für das neue Jahr. Doch was macht Sinn?


TOP 6 der guten Vorsätze

Die Liste der guten Vorsätze ist lang, die Möglichkeiten unendlich. Doch Sie sollten Ihre Ziele nicht zu hoch stecken, denn sonst fehlt schon bald die Motivation. Daneben müssen Sie ihre guten Vorsätze selbst wollen und sich nicht etwas vornehmen, was vielleicht andere von Ihnen erwarten.

Ganz oben auf den guten-Vorsatz-Listen stehen:

  • abnehmen: Dies ist ein sehr beliebter Vorsatz. Diesen dauerhaft umzusetzen erfordert viel Disziplin und Willen. Und eigentlich spielen „gesünder essen“ und „Mehr Sport treiben“ die zentrale Rolle.

  • gesünder essen: Dieses Ziel können Sie in kleinen Etappen angehen. Ersetzen Sie doch erst einmal Naschereien durch Obst und Gemüse. Wenn Sie merken, dass Sie sich damit bereits besser fühlen, gehen Sie in kleinen Schritten weiter. Lassen Sie beispielsweise vermehrt Fertigprodukte weg und kochen Sie frisch. Wollen Sie dauerhaft gesünder essen, ist eine permanente Ernährungsumstellung notwendig.

  • rauchfrei werden: Das Rauchen der Gesundheit schadet, weiß jeder. Schließlich machen dies auch die Aufdrucke auf den Zigarettenschachteln deutlich. Der Vorsatz rauchfrei zu werden, fängt im Kopf an. Wenn Sie nicht gleich ganz aufhören können, ist ein erstes Ziel den Zigarettenkonsum zu reduzieren. Vielleicht ist das ja auch erst mal ein realistisches Ziel und im nächsten Jahr gehen Sie einfach den nächsten Schritt.

  • Stress minimieren: Stress lauert leider fast überall. Versuchen Sie herauszufinden, welcher Stress für Sie positiv und welcher negativ ist. Auch wenn es banal klingt, versuchen Sie den Stress, der Ihnen nicht gut tut zu minimieren. Schaffen Sie sich kleine Auszeiten zum Durchatmen und planen Sie diese auch regelmäßig in Ihrem Alltag ein.

  • mehr Sport treiben: Auch hier sollten Sie Ihre Anforderungen an sich selbst nicht zu hoch schrauben und dieses Ziel vielleicht lieber etappenweise angehen. Schauen Sie sich Ihren Alltag an: Finden Sie beispielsweise Möglichkeiten, einige Wege per Fuß oder Fahrrad zurück zu legen? Oder können Sie den Fahrstuhl durch Treppen ersetzen? Fangen Sie langsam an in Bewegung zu kommen. Suchen Sie sich den Sport, der zu Ihnen passt und trainieren Sie dann regelmäßig. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig.

  • mehr Zeit für Familie und Freunde: Auch dieser Vorsatz ist schnell ausgesprochen, doch ihn umzusetzen, kann sich schwierig gestalten. Dazu muss man sein „Alltags-Hamsterrad“ verlassen. Eine Möglichkeit ist es feste Zeiten mit Familie und Freunde zu vereinbaren und diese im Kalender zu vermerken, wie geschäftliche Termine. Dies macht es schwerer, die Treffen einfach abzusagen. Sie können auch Familientag in Ihrem Alltag fest einplanen und diese auch konkret planen. Die Vorfreude darauf macht es schwieriger die Termine abzusagen.



Diese Vorsätze kann man sich aber auch das ganze Jahr vornehmen und muss nicht auf den Jahreswechsel warten. Ist man mit seinem Leben unzufrieden, ist immer der richtige Zeitpunkt um etwas zu ändern.

Und wer die neuen Vorsätze nicht nur persönlich nimmt sondern auch an seine Umwelt denken möchte, hat noch weitaus mehr Möglichkeiten für gute Vorsätze im neuen Jahr:

  • Ökostrom nutzen
  • weniger Plastik verwenden
  • Fair-Trade-Produkte kaufen
  • weniger Lebensmittel wegwerfen
  • Strom sparen

 

Gesünder essen

Angefangen bei reduziertem Fleischkonsum und weniger tierischer Lebensmittel bis hin zu mehr Obst und Gemüse hat dieser gute Vorsatz ein großes Spektrum. Ganz klar, dass wir uns bei diesem Ziel mit im Boot sitzen sehen. Tagtäglich verschicken wir frisches Obst und Gemüse – einerseits an Unternehmen und deren Mitarbeiter, andererseits als Geschenkboxen an „Jedermann“ und „Jedefrau“. Schließlich ist es für unseren Körper wichtig jeden Tag frische Vitamine zu essen. Haut, Haare, Nägel, Immunsystem, Nerven, Sehkraft und Blutfette danken uns für die enthaltenen Vitalstoffe. Unser Darm freut sich über die Ballaststoffe. Und so ganz nebenbei purzeln ein paar Pfunde, wenn ein Stück Kuchen oder Schokolade durch einen Apfel oder eine Orange ersetzt wird.

ÜBRIGENS: Mit unseren Obstboxen können Sie Ihren guten Vorsatz gesünder zu essen ganz leicht unterstützen. Lassen sie sich ab und an eine Obstbox zuschicken und Sie haben frische Vitamine griffbereit, beispielsweise für einen leckeren Obstsalat. Und versuchen Sie auch Ihren Chef zu überzeugen, dass Obst am Arbeitsplatz eine echte Motivation für Mitarbeiter ist und diese zusätzlich gesund hält.

 

 
(Quellen: https://www.gesundheit.de/familie/freizeit-und-zuhause/10-gute-vorsaetze-fuers-neue-jahr, https://utopia.de/galerien/gute-vorsaetze-die-jeder-schafft/, https://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/vorsorge/vorsaetze/gesuender-leben-mehr-obst-und-gemuese-essen_aid_586007.html)