Kostenlose Lieferung am nächsten Werktag
Geprüfte Qualität und Frische
 
5 Tipps für anhaltende Motivation und Produktivität im Homeoffice
Gepostet am 01.03.2021

5 Tipps für anhaltende Motivation und Produktivität im Homeoffice

Bereits 20% der Mitarbeiter arbeiten seit der Coronakrise von zu Hause aus. Arbeiten jetzt bereits ca. 60% im Homeoffice, waren es davor nur 40%. Dies geht aus einer Umfrage (Statista Research Department) vom 2. Quartal 2020 hervor. Befragt wurden ca. 800 deutsche Personalleiter.


Doch wir geht man motiviert und produktiv durch den Homeoffice-Tag?

Tipp 1: Morgendliche Routine für mehr Struktur!

Motivation & Produktivität im HomeofficeGanz klar. Wer sich strukturiert, verzettelt sich am Ende auch nicht mit der Zeit. Deshalb ist es wichtig, im Home Office eine gute Struktur und morgendliche Routine zu schaffen. Hier hilft beispielsweise ein kleiner Zeitplan mit konkreten Arbeitsergebnissen. Denn auch kleinere Unterbrechungen wie das Klingeln vom Postboten, Essen kochen und Wäsche waschen sollten einkalkuliert sein.

Viele fühlen sich in ihrem Schlafanzug unwohl. Denn im Schlafmodus ist es schwierig, eine richtige Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Stehen Sie deshalb am besten morgens auf und erledigen die übliche Morgenroutine. Sie hilft, sich auf die Arbeit mental einzustellen. Auch Home Office und Kleinkind oder bellendem Hund lässt sich oft schwer vereinbaren. Wechseln Sie sich deshalb mit ihrem Partner ab und schaffen sich gegenseitig Freiräume.

 


Tipp 2: Das richtige im Kühlschrank

Motivation & Produktivität im HomeofficeEine gute Versorgung mit wichtigen Lebensmitteln ist auch zu Hause das A und O. Erstellen Sie sich Essenspläne und bereiten sich als Meal Prep Gerichte bereits am Vortag zu. Diese können Sie ganz einfach für mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. So umgehen Sie längere Pause, die Sie anderweitig produktiv nutzen können.

TIPP: Obst im Home Office
Für eine gute Konzentration und stabile Gesundheit, können Obst und Nüsse sehr förderlich sein. Nutzen Sie unseren Lieferservice und lassen unsere Obstbox Home Office zu sich oder Ihren Mitarbeiter versandkostenfrei nach Hause liefern. So sind auch Sie in Zeiten der Coronakrise mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.

 


Tipp 3: Seien Sie sich Ihrer verschiedenen Rollen bewusst

Motivation & Produktivität im HomeofficeIm Homeoffice kann es schwer sein, sich wichtig und gut zu fühlen. Es fehlt das „Super Idee in unserem Meeting!“ der Kollegen, dass Lächeln anderer Eltern, wenn man das Kind aus der Schule abholt, oder dass „Es war so schön zu quatschen.“ der besten Freundin nach einem entspannten Kaffee.
Eigentlich bin ich gar nicht so wichtig/witzig/kreativ, denken wir uns schnell, wenn wir ausgelaugt nach 8 Stunden immer noch auf einen Bildschirm schauen. Denn für jeden Menschen, jede Situation, haben wir ein anderes Ich, dass uns im Alltag zeigt, wie facettenreich wir sind. Das fehlt am Computer zu Hause. Eine wichtige Bewältigungsstrategie ist daher, sich als vielschichtigen Menschen zu sehen, auch vor seinem inneren Auge. Denken sie beispielsweise an 5 wichtige Menschen in Ihrem Leben, die Ihnen wichtig sind und die Sie schätzen. Was denken diese Menschen?
„Mein Kind sieht mich als Heldin ihres Lebens.“ oder „Mein Kollege Stefan sieht mich als zuverlässige Beraterin.“, so kann man sich aus dem negativen Gedankenkarussell befreien und sendet gleichzeitig positive Gedanken zu lieben Menschen.


Tipp 4: Ihre Arbeit mit anderen teilen

Motivation & Produktivität im HomeofficeIhre Arbeit im Home Office ist stets ein Teil vom Ganzen. Teilen Sie deshalb schnell und effektiv die Ergebnisse mit Ihren Kollegen. Mittlerweile gibt es hierfür unzählige Cloud-Speicher-Lösungen und VPN Clients. So geht ihre Arbeit nicht verloren und ist von jedem Ort der Welt abrufbar. Außerdem schaffen Sie nicht nur vertrauen zu Ihren Kollegen, sondern schützen sich auch vor einem unerwarteten Datenverlust.

 

 

Tipp 5: Machen Sie weiterhin Pläne

Motivation & Produktivität im HomeofficeEs kann schwer sein, sich nach 8 Stunden vor dem Bildschirm noch für virtuelle Treffen mit Freund:innen zu verabreden. Trotzdem ist es wichtig, soziale Kontakte zu pflegen. Es gibt mittlerweile zahlreiche lustige Ideen: teilen sie auf Pinterest ein Rezept und kochen Sie es alle nach, dann wird vor der Kamera über Skype oder Zoom verkostet.

Übrigens: Mittlerweile haben zahlreiche Streaming-Plattformen wie Netflix oder Disney+ Optionen eingerichtet, mit der man sogenannte „watch-parties“ („Fernseh-Schauen-Parties“) veranstalten kann: auf allen Bildschirmen wird ein Film oder eine Serie synchron gezeigt, und gleichzeitig haben Teilnehmer die Möglichkeit, per Video und per Chat am Bildschirmrand ihre Kommentare zum Geschehen abzugeben!

 

(Quellen: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1140049/umfrage/corona-krise-homeoffice-nutzung-und-potenzial/, https://www.spiegel.de/karriere/homeoffice-so-bleiben-sie-motiviert-a-dad39cfa-de4d-4125-bccf-fe5fb5ef0449?xing_share=news#ref=rss, https://www.wired.com/story/how-to-host-a-virtual-watch-party/)