Kostenlose Lieferung am nächsten Werktag
Geprüfte Qualität und Frische
 
Cupcake Tag
Gepostet am 15.12.2017

Cupcake Tag

An alle süßen Naschkatzen: Heute ist Cupcake-Tag. Und wer hat diesen ins Leben gerufen? Wie viele der kuriosen Feiertage haben auch diesen unsere transatlantischen Nachbarn in den USA kreiert. Aber wofür ist dieser Tag gut? Vielleicht das Sie diesen nutzen, um mal wieder Cupcakes zu backen und diese süßen Verführungen mit Familie und Freunden teilen.


INTERESSANT: Die US-Amerikanerin Eliza Leslie sorgte bereits 1828 mit ihrer Rezeptsammlung für die erste (bekannte) schriftliche Erwähnung des Begriffs Cupcake. Das veröffentlichte Rezept für die kleinen Kuchen aus Tassen besagte, dass man ein Cup Butter, zwei Cups Zucker, drei Cups Mehl sowie vier Eier mit Milch und Backpulver vermengen sollte.

 

Unser Rezept-Tipp: weihnachtliche Cupcakes

Für den Teig benötigen Sie: 80 g geraspelte Zartbitterschokolade, 200 g Mehl, 2 EL Kakao, 1 TL Lebkuchengewürz, 1 Päckchen Backpulver, 2 Eier, 60 g Zucker, 50 ml Pflanzenöl und Milch nach Bedarf.

Für die Creme nehmen Sie: 200 g geraspelte weiße Schokolade, 75 ml Schlagsahne, 50 g Butter und Zuckersterne.

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Die geraspelte Schokolade mit Mehl, Kakao, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen. Die Eier mit Zucker und Öl vermixen und die Mehl-Schokoladen-Mischung schnell unterrühren. So viel Milch zugeben, dass der Teig leicht vom Löffel fließt. Den Teig gleichmäßig in die Papierförmchen füllen und bei 200° Ober- und Unterhitze für 20-25 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Für die Verzierung geben Sie die weiße Schokolade in eine Schüssel. Die Sahne aufkochen lassen und über die Schokolade gießen und so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Anschließend die Butter zugeben, so lange mixen bis die Masse glänzt und zugedeckt im Kühlschrank halb fest werden lassen. Die Schokoladenmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins kreisförmig bespritzen. Jetzt noch mit Zuckersternen dekorieren und fertig sind die weihnachtlichen Cupcakes.