Kostenlose Lieferung am nächsten Werktag
Geprüfte Qualität und Frische
 
Gesichtsmasken selbst gemacht
Gepostet am 05.11.2017

Gesichtsmasken selbst gemacht

Im Bad stehen viele Kosmetikartikel neben einander. Damit diese lange haltbar sind, werden sie mit Konservierungsstoffen versetzt. Auch weitere synthetische Zusätze, wie Farb- und Duftstoffe werden benutzt. Wie wäre es da, wenn Ihr eure Gesichtsmasken ganz einfach mit natürlichen Beautywaffen selbst machen könntet? Zitronen, Gurken, Honig, Avocado und Co sind wahre Geheimwaffen. Wir zeigen, wie’s geht…


 

Apfel-Gesichtsmaske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:
1 Apfel
1/2 TL Honig

Zubereitung:
Schälen Sie den Apfel und entfernen Sie das Kerngehäuse. Nun reiben Sie den geschälten Apfel und verrühren ihn mit dem Honig. Die Mischung tragen Sie nun auf Ihr Gesicht auf und lassen diese bis zu 20 Minuten einwirken. Dann vorsichtig abwaschen. Die Haut ist gereinigt und fühlt sich zart an.

 

Avocado-Maske mit Joghurt Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:
1 reife Avocado
1 TL Natur-Joghurt
1/2 TL Honig

Zubereitung:
Schälen Sie die Avocado und entfernen Sie den Stein. Pürieren Sie etwas Avocado-Fruchtfleisch. Vermischen Sie einen Teelöffel des Pürees mit dem Joghurt und dem Honig zu einer sämigen Masse. Diese tragen Sie nun auf ihr Gesicht auf und lassen diese circa 10 Minuten einwirken. Danach gründlich mit lauwarmen Wasser abwaschen. Trockene Haut wird so blitzschnell weich.

TIPP: Nutzen Sie das übrig gebliebene Avocado-Fruchtfleisch, um eine schmackhafte Guacamole zuzubereiten.

(Quelle: http://www.livingathome.de)

 

Gurkenschaum-Maske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:
1/2 kleine Salatgurke
1 Eiweiß
1 TL Honig

Zubereitung:
Das Eiweiß mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Die halbe Salatgurke grob pürieren und zum steif geschlagenen Eiweiß hinzufügen. Jetzt noch Teelöffel Honig untermischen. Die Masse auf das Gesicht streichen, zehn Minuten einwirken lassen und anschließend gut abspülen. Die Haut wird erfrischt und geglättet.

TIPP: Zusätzlich zwei Gurkenscheiben auf die Augen legen, denn Gurkenscheiben auf den Augenlidern sind ein Klassiker für Self-Made-Kosmetik. Eine Gurke enthält neben Wasser auch Vitamin C, viele Mineralstoffe und hat auf der Haut eine leicht entzündungshemmende und kühlende Wirkung.

 

 

Kirsch-Gesichtsmaske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:

  • 6 Kirschen
  • 1 TL Rosenwasser
  • 1/2 TL Mandelkleie
  • 4 TL Mehl


Zubereitung:
Die Kirschen pürieren und mit dem Rosenwasser, der Mandelkleie und dem Mehl vermischen. Die Masse auf das Gesicht streichen, zehn bis fünfzehn Minuten einwirken lassen und anschließend gut abspülen.

TIPP: Kirschen enthalten sie viel Betacarotin. Das wirkt antioxidativ, wehrt freie Radikale ab und schützt so vor frühen Falten.

Quelle: http://www.brigitte.de

 

Johannisbeeren-Maske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:

  • 20-25 rote Johannisbeeren
  • 2-3 EL Quark


Zubereitung:
Die Johannisbeeren pürieren oder mit Hilfe einer Gabel klein drücken und mit dem Quark mischen. Die Masse auf das Gesicht streichen, zehn bis fünfzehn Minuten einwirken lassen und anschließend gut abspülen. Diese Gesichtsmaske lässt den Teint strahlen.

TIPP: Johannisbeeren sind reich an Vitamin C, so dass sie nicht nur das Immunsystem pushen sondern auch den Teint erstrahlen lassen.Quelle:

http://www.jolie.de

 

Avocadomaske mit Olivenöl und Sahne Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL aufgeschlagene Sahne (oder Quark)


Zubereitung:
Schälen Sie die Avocado und entfernen Sie den Stein. Zerdrücken Sie eine halbe Avocado mit einer Gabel. Vermischen Sie nun die zerdrückte Avocadohälfte mit dem Olivenöl und der aufgeschlagenen Sahne. (falls keine Sahne zur Hand ist, funktioniert die Maske auch mit Quark). Die angerührte Maske auf dem Gesicht verteilen, 15 Minuten einwirken lassen und dann gründlich abspülen.

TIPP: Nutzen Sie das übrig gebliebene Avocado-Fruchtfleisch, um eine schmackhafte Guacamole zuzubereiten.

(Quelle: http://www.brigitte.de)

 

Erdbeer-Gesichtsmaske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:

  • 6 Erdbeeren
  • 4 EL Quark
  • 1 TL Olivenöl

 

Zubereitung:
Die Erdbeeren mit Hilfe einer Gabel zerdrücken und mit dem Quark und dem Olivenöl vermischen. Die Masse auf das Gesicht streichen, fünfzehn Minuten einwirken lassen und anschließend gut abspülen.

TIPP: Erdbeeren haben das gewisse Etwas: Sie enthalten Salizylsäure, der perfekte Peeling-Wirkstoff bei müder, trockener und zu Pickeln neigender Haut.

Quelle: http://www.jolie.de

 

Papaya-Avocado-Gesichtsmaske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:

  • 100 g Papaya
  • 1/2 reife Avocado
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Eigelb

 
Zubereitung:
Papaya und halbe Avocado pürieren und mit Honig, Eigelb und Olivenöl zu einer sämigen Konsistenz verrühren. Die Masse auf das Gesicht streichen und fünfzehn Minuten einwirken lassen. Anschließend die Reste mit einem Kosmetiktuch abwischen und mit warmen Wasser gut abspülen.

TIPP: Papaya enthält das Enzym Papain - ein toller Frischmacher für den Teint.

(Quelle: https://eatsmarter.de)

 

Bananen-Honig-Maske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:

  • 1/2 Banane
  • 1 TL Honig


Zubereitung:
Die Banane pürieren und anschließend mit dem Honig vermischen. Die Masse großzügig auf Gesicht und Dekolletee auftragen. Circa 15 bis 20 Minuten einwirken lassen und gründlich abwaschen.

TIPP: Die Maske ist ein echter Frischekick für normale Haut.

(Quelle: http://www.paradisi.de)

 

Bananen-Quark-Maske Gesichtsmasken selbst gemacht

Zutaten:
1/2 Banane
3 TL Quark
einige Spritzer Zitrone

Zubereitung:
Die Banane pürieren und anschließend mit dem Quark und Zitronensaft vermischen. Die Masse großzügig auf Gesicht auftragen und circa 20 Minuten einwirken lassen. Danach gründlich mit Wasser abspülen.

TIPP: Die Inhaltsstoffe von Banane, Quark und Zitrone lassen ein glatteres Hautbild erscheinen.

(http://www.t-online.de)