Kostenlose Lieferung am nächsten Werktag
Geprüfte Qualität und Frische
 
Trend Selfmade – Handmade
Gepostet am 21.09.2018

Trend Selfmade – Handmade

Der DIY – “Do it yourself”-Trend ist schon eine gewisse Zeit auf dem Vormarsch. Denn Selbstgemachtes erlebt gerade ein großes Comeback. Doch nicht nur beim Möbel bauen oder in der Mode ist der Trend zu beobachten, auch in der heimischen Küche hat das Lebensgefühl längst Einzug gehalten. Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass sich die Menschen wieder mehr mit Ernährung beschäftigen und alte Kochtechniken wieder zurückkehren.


Selbst kochen

Einerseits weiß man so, was man isst, andererseits macht es auch einfach spaß selbst zu kochen. Und das ist noch lange nicht alles:

  • Ich bestimme, welche Lebensmittel ich verwende.
  • Ich kann entscheiden, welche Nährstoffzusammenstellung mein Essen hat – Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße.
  • Mein Essen schmeckt besser, da frische Zutaten einen intensiveren reinen Geschmack haben.
  • Ich kann mich beim Kochen entspannen. Natürlich muss ich dabei ein wenig vorausplanen und mich auf eine einfachere Küche besinnen. Ein drei Gänge-Menü zu kochen, kann schon auch mal anstrengend werden.
  • Ich kann mit Freunden zusammen kochen und so soziale Kontakte auch einmal in einem ganz anderen Umfeld pflegen.


Das selbst Kochen ein Trend ist, zeigen auch zahlreiche Anbieter von Rezeptboxen. Damit sind alle Zutaten gleich zu Hause und das Einkaufen entfällt.

Haltbar machen

Neben frisch gekochten Mahlzeiten spielt auch das Thema „Lebensmittel haltbar machen“ eine große Rolle. So können durch verschiedene Methoden zahlreiche Lebensmittel auch für die Zukunft unverderblich gemacht werden.

  • Einkochen
  • Dörren & Trocknen
  • Fermentieren


Chutneys und Saucen, Dips und Dressings, Marmeladen und Konfitüren, fermentiertes Gemüse oder Trockenobst sind nur einige Beispiele haltbar gemachter Lebensmittel.

Frisch zubereiten

Doch nicht nur das klassische Kochen hat etwas mit „frisch zubereiten“ zu tun. Frische Säfte oder Smoothies gehören genauso in die DIY-Küchenecke und kommen ganz ohne Konservierungsstoffe, Zuckerzusätze und Geschmacksverstärker aus.

Geschenke aus der Küche

Selbstgemachtes aus der Küche macht zu vielen Anlässen eine gute Figur. Und da gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten:

  • Knuspermüsli
  • Sirup
  • Kekse
  • Marmelade
  • Chutney


um nur einige zu nennen.

Kennt man aber jemanden, der es liebt Dinge in der Küche selbst zuzubereiten, können Rezeptboxen eine echte Alternative sein. Auch wir haben diesen Trend aufgegriffen und haben verschiedenste Rezeptboxen kreiert: Boxen für die Pfanne, Suppenboxen, Marmeladenboxen, Eisboxen oder Cocktailboxen. Welche Rezeptbox würden Sie gern einmal verschenken?

Essen & Zukunftsperspektiven

Supermarkt, Restaurant und die heimische Küche werden auch in Zukunft eine feste Konstante sein. Doch gibt es einige Trends, die sich zukünftig durchsetzen könnten:

  • Hybrid-Food: Hier werden für komplette Speisen die Zutaten aus aller Herren Länder nach Lust und Laune miteinander kombiniert, beispielsweise Tonkabohnen aus Afrika mit Thai-Gewürzen und exotischen Früchten aus Indien oder Obst mit Gemüse, süß mit salzig, warm mit kalt.
  • Soft Health: Dies bedeutet, das Essen nicht nur gesund sein muss sondern geschmacklich auch eine Genuss sein soll. Hier werden Ausgewogenheit und Vielfalt, weniger Fleisch, mehr Gemüse und Getreideprodukte groß geschrieben. Umgesetzt wird dies in Form einfach nach zu kochender Gerichte, wobei man die Herkunft der Zutaten kennt.
  • Food Pairing: Jetzt wird es richtig kreativ. Denn bei Food Pairing geht es um die Entwicklung neuer Gerichte, Rezepturen und Drinks unter rein geschmacklicher Sicht. Hintergrund ist die These, das Lebensmittel und Gewürze am besten zueinander passen, wenn sie sich „Schlüsselaromen“ teilen.

 


(Quellen: https://www.gruber-ernaehrung.ch/5-gruende-fuers-selber-kochen/, https://www.essen-und-trinken.de/selber-machen, https://corporate.vorwerk.de/vorwerk-thema/lebensqualitaet-schlaegt-preis/wieso-selber-kochen-mehr-freude-macht/, https://www.brigitte.de/gesund/ernaehrung/ernaehrungs-trends--essen--kochen--einkaufen---so-leben-wir-morgen-10160372.html)